Russlandembargo – Neue Sanktionspakete der EU

© GTAI
  • Termin:
    30.08.2022
    Zeit:
    10 bis 11.30 Uhr
    Ort:
    online
  • Preis:
    Die Veranstaltung ist kostenfrei

Die Europäische Union (EU) hat wegen des Angriffskriegs gegen die Ukraine zahlreiche Sanktionsmaßnahmen gegenüber Russland und Belarus erlassen. Der Handel mit diesen Ländern ist damit erheblich eingeschränkt. Wegen der aktuellen Situation ist zudem mit weiteren Sanktionsmaßnahmen zu rechnen.

Auch diese Erweiterungen der Sanktionsmaßnahmen wirken sich auf die Geschäftsabwicklung der Unternehmen unterschiedlich aus. Um weiterhin regelkonform zu agieren, sollten Betriebe deshalb auf dem Laufenden bleiben. Das Webinar gibt einen Überblick über den derzeitigen Stand der Sanktionsmaßnahmen der EU. Zugleich werden auch die praktischen Auswirkungen auf die Geschäftsabwicklung beleuchtet.