IHK-Netzwerk „Außenhandelspraxis“

Das sind wir

Die Praxis der Mitarbeitenden in den Export- und Importabteilungen der Unternehmen ist geprägt von den Vorgaben des Zoll- und Außenwirtschaftsrechts. Um diesen komplexen Regeln zu entsprechen, sind verlässliche Informationen und Anwendungserfahrung unabdingbar. Vor allem der zwischenbetriebliche Austausch kann dabei enorm helfen, Auslandsgeschäfte rechtskonform und damit erfolgreich zu gestalten. Aber auch der Kontakt zu den Zollverwaltungen und zu externen Fachleuten ist nützlich. Das IHK-Netzwerk „Außenhandelspraxis“ fördert diesen Informations- und Erfahrungsaustausch und richtet sich vor allem an Vertreterinnen und Vertreter der Außenhandelsabteilungen unserer Mitgliedsunternehmen.

Michael Bierbaums, Trade Compliance Manager bei der 3M Deutschland GmbH in Neuss, ist Vorsitzender des IHK-Arbeitskreises „Zoll- und Außenwirtschaftsrecht“. Er weiß, wo der Mehrwert für die Mitglieder des neuen IHK-Netzwerks „Außenhandelspraxis“ liegt:

Darstellung der neuesten rechtlichen Trends und Austausch zwischen Unternehmen – der Mehrwert dieses Netzwerkes für Außenhandelspraktikerinnen und -praktiker liegt in seiner Praxisrelevanz und Lösungsorientierung.

Michael Bierbaums, Vorsitzender des IHK-Arbeitskreises Zoll- und Außenwirtschaftsrecht

Die nächsten Termine

Termin Ort Thema
 28.04.2022  online Webinar „Entwicklungen bei Embargoregelungen“
 03.05.2022  online Webinar „Zollwertermittlung bei Warensendungen ohne Kaufgeschäft“
 04.05.2022  online Arbeitskreis „Zoll- und Außenwirtschaftsrecht“
 19.05.2022  online Veranstaltung „Zollkonforme Unternehmenskommunikation“
Juni 2022   N.N. Arbeitskreis „Zoll- und Außenwirtschaftsrecht“



 

Das machen wir

Ob das „IHK-Forum Zoll“ mit regelmäßig mehr als 100 Teilnehmenden, intensive Arbeitskreissitzungen oder Veranstaltungsmarken wie „Exportkontrolle ist Chefsache!“ und „Zoll für Manager“ – das IHK-Netzwerk „Außenhandelspraxis“ bietet eine ganze Reihe von Formaten, in deren Rahmen aktuelle Trends und akute Praxisherausforderungen aufgegriffen und lösungsorientiert besprochen werden. Brexit, Russland-Sanktionen, US-Exportkontrollrecht, digitale Transformation auch in der Außenhandelspraxis – es fehlt nicht an Themen und Aufgaben.

Machen Sie mit!

Die Teilnahme am IHK-Netzwerk „Außenhandelspraxis“ und die damit verbundenen Informationen, Angebote und Veranstaltungen sind unverbindlich und kostenlos. Einladungen zu den Netzwerktreffen senden wir Ihnen gerne nach einer Registrierung zu.

Kontaktdaten
Weitere Angaben
Datenschutz