Ausbildung der Ausbilder/- innen - Blended Learning (Neu)

Termin: 27.09.2022 bis 12.11.2022 Zeit: Di. und Do. 17:30 - 20:45 Uhr (Online), 2x Sa. (05. + 12.11.) 08:00 - 15:00 Uhr (Präsenz) Ort: IHK Mittlerer Niederrhein + ONLINE
Nordwall 39
47798 Krefeld+Online
KNR: P120-PKX122 Entgelt: 555,00 € für 60 Unterrichtseinheiten Zahlung: inkl. Lernmittel, zzgl. Prüfungsgebühr, wir bitten alle Teilnehmer, die Arbeitsgesetze aus dem Beck-Verlag (ca. 11,90 €) für den Lehrgang zu beschaffen Für diesen Kurs kommt evtl. eine Förderung mit dem Bildungsscheck NRW oder der Bildungsprämie BUND infrage. Informationen hierzu sowie die Kontaktdaten einer Beratungsstelle in Ihrer Nähe finden Sie unter www.weiterbildungsberatung.nrw/foerderung

Kompaktinformationen

Von Ausbildern werden weitreichende berufs- und arbeitspädagogische Kenntnisse erwartet, denn der Erfolg der Berufsausbildung hängt im Wesentlichen von der Persönlichkeit und den fachlichen sowie pädagogischen Kompetenzen der Ausbilderinnen und Ausbilder ab.
Darüber hinaus ist die Ausbildung der Ausbilder nicht nur der Nachweis der berufs- und arbeitspädagogischen Kenntnisse, sondern ebenso Voraussetzung für einige Fortbildungsprüfungen, wie z.B. Gepr. Industriemeister, Gepr. Logistikmeister, Gepr. Personalfachkaufleute u.a.
Auch für Ihr berufliches Weiterkommen ist die Ausbildung der Ausbilder eine gute Zusatzqualifikation, denn Sie unterscheiden sich mit der erfolgreichen Ausbildereignungs-prüfung von Mitbewerbern und anderen Mitarbeitern oder eröffnen sich neue berufliche Perspektiven, z.B. für eine lehrende Tätigkeit im Bereich der beruflichen Bildung.
Nicht immer besteht die Möglichkeit an einem mehrtätigen Präsenzlehrgang teilzunehmen. Dann bleibt häufig nur noch ein reines Onlineseminar. Doch ganz auf den persönlichen Austausch mit Seminarteilnehmern und Dozierende möchte man auch nicht verzichten. Eine gute Kombination, um die Vorteile beider Lernwelten zu nutzen, bietet dieses Blended-Learning-Angebot. Sämtliche Inhalte der Handlungsfelder 1 bis 4 werden mittels Online-Unterricht vermittelt. Zwei zusätzliche Präsenztage bereiten auf den praktischen Teil und auf das Fachgespräch Ihrer AEVO-Prüfung vor.

Ihre Inhalte

Kursinhalte (4 Handlungsfelder gemäß AEVO):
Online:
1. Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen
2. Ausbildung vorbereiten und bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
3. Ausbildung durchführen
4. Ausbildung abschließen

Präsenz:
Die praktische Prüfung und das Fachgespräch

Informationen

Zielgruppe

Zukünftige Ausbilder (als Teil der notwendigen Qualifikation nach BBiG), Ausbildungsbeauftragte, Teilnehmer von Aufstiegsfortbildungen, Mitarbeiter der Personalabteilung, angehende Dozenten in der beruflichen Bildung

Dozent/-in

Udo Schulz

Abschluss

Die Ausbildereignungsprüfung ist nicht Bestandteil des Kurses. Die Anmeldung zur Prüfung muss zusätzlich zur Kursanmeldung mindestens 4 Wochen vor dem geplanten Prüfungstermin online erfolgen: www.fortbildungsprüfungen-ihk.de. Die genauen Prüfungstermine werden nach der Anmeldung zur Prüfung von der Prüfungsabteilung mitgeteilt.

Informationen zur IHK-Prüfung

Klicken Sie hier, um mehr Informationen zur öffentlich rechtlichen IHK-Prüfung zu erhalten.