Embargoregelungen: Aktuelle Entwicklungen

Embargoregelungen: Aktuelle Entwicklungen
© IHK
  • Termin:
    28.04.2022
    Zeit:
    9 bis 10.30 Uhr
    Ort:
    online
  • Preis:
    Die Veranstaltung ist kostenfrei

Länder-, Waren- und Personenembargos beeinflussen im erheblichen Umfang die tägliche Abwicklung von Exportgeschäften. Das genaue Wissen über die Einführung, den Umfang oder auch die Aufhebung sind daher unabdingbar. Welche Auswirkungen Embargomaßnahmen auf Ihr Tagesgeschäft haben können, zeigen vor allem die aktuellen Sanktionsmaßnahmen gegenüber Russland wie auch Weißrussland.

In diesem Webinar aus der Veranstaltungsreihe „Exportkontrolle ist Chefsache!“ werden neue und vorgesehene Embargomaßnahmen vorgestellt. Im Besonderen rücken dabei die aktuellen Entwicklungen bei den Russland-Sanktionen in den Fokus. Zusätzlich rundet der Einfluss extraterritorialer Sanktionsmaßnahmen, u. a. der USA für deutsche Unternehmen die Veranstaltung ab. Gleichzeitig besteht die Möglichkeit zum Informations- und Erfahrungsaustausch.

Inhalte, u. a.:

  • Überblick der Embargomaßnahmen
  • Neuerungen und Ausblick
  • Praktische Auswirkungen der Embargoregelungen für die Unternehmen

Die Teilnahme ist kostenfrei. Sie können per Smartphone, Tablet oder PC teilnehmen. Nach der Anmeldung erhalten Sie einen Link zum Webinar-System und weitere Informationen.