Betriebliches Mobilitätsmanagement

Betriebliches Mobilitätsmanagement
© metamorworks / Adobe Stock

Das Thema Mobilität ist für Unternehmen allgegenwärtig. Sie sorgt dafür, dass die Mitarbeiter den Arbeitsplatz erreichen und bietet einen wichtigen Zugang zu Kunden und Geschäftspartnern. Die hohe Verfügbarkeit von Mobilität in Kombination mit möglichst geringen Kosten unterstützt den unternehmerischen Erfolg.

Die Rahmenbedingungen für die Mobilität verschlechtern sich jedoch zunehmend. Durch das erhöhte Verkehrsaufkommen im betrieblichen sowie im privaten Bereich gehören verstopfte Autobahnen und Innenstädte im Berufsverkehr heute zum Alltag. Dies bringt neben ökonomischen und ökologischen Mehrkosten weitere Nachteile mit sich:

  • Arbeitnehmer kommen bereits gestresst zur Arbeit
  • Kundentermine können nicht eingehalten werden
  • (Park-)Platzmangel
  • Lärm
  • Luftverschmutzung

Zudem ist es seit dem Urteil des Bundesverwaltungsgerichtes vom 27. Februar 2018 möglich, dass Fahrverbote für Dieselfahrzeuge ausgesprochen werden können.

Wie können Unternehmen sich im Bereich Mobilität auf die Anforderungen einstellen und die Verkehrswende aktiv mitgestalten? – Mit einem Betrieblichen Mobilitätsmanagement.

Was ist ein betriebliches Mobilitätsmanagement?

Ein betriebliches Mobilitätsmanagement beschäftigt sich mit allen Aspekten der unternehmerischen Mobilität. Die Arbeitswege der Mitarbeiter, die Dienstwege und Dienstreisen sowie die Mobilität von Gütern, Kunden und Besuchern werden analysiert, um Verbesserungspotentiale zu erkennen und Optimierungsmaßnahmen umzusetzen.
 

Das betriebliche Mobilitätsmanagement kann Unternehmen und Mitarbeitern viele Vorteile bieten:

  • bessere Erreichbarkeit
  • Verbesserung der Umweltbilanz des Unternehmens
  • bessere Außenwirkung
  • Mitarbeitermotivation
  • Einsparen von Parkflächen
  • Reduzierung von Kosten
  • Gesundheitsförderung der Mitarbeiter

Praxisleitfaden “Betriebliches Mobilitätsmanagement”

Die Mittelstandsinitiative Energiewende und Klimaschutz hat in Kooperation mit der IHK-Organisation einen Praxisleitfaden zum betrieblichen Mobilitätsmanagement erstellt, welcher Unternehmen einen ersten Einblick in das Thema geben soll. Neben zahlreichen Hintergrundinformationen werden dem Leser anhand von Praxisbeispielen aus kleinen und mittleren Unternehmen konkrete Handlungsmaßnahmen vorgestellt. Gerade in mittelständischen Betrieben verbergen sich oft Potentiale, deren Ausschöpfung auch wirtschaftlich sinnvoll ist.

Webinar: Betriebliches Mobilitätsmanagement

Als zusätzliches Angebot wurde von der Mittelstandsinititative Energiewende und Klimaschutz ein ausführliches Webinar erstellt, in welchem die Themen “Betriebliches Mobilitätsmanagement” sowie “Elektromobilität” mit Experten ausführlich diskutiert und durchleuchtet werden. Sie können sich das Webinar unter folgendem Link ansehen: Webinar “Betriebliches Mobilitätsmanagement und Elektromobilität”.